Parkett


Massivholz ist die ursprünglichste Form des Parketts und gehört zu den
beliebtesten Fußbodenbelägen überhaupt. Parkett bietet jahrzehntelang
Behaglichkeit und zeichnet sich durch Haltbarkeit und Langlebigkeit aus.
Den Beweis liefern Jahrhunderte alte, antike Holzböden in Schlössern und
Prachtbauten.
Egal ob klassisches Stabparkett im „Fischgrät-Muster“,
Mosaikparkett „Englischer Verband“, Landhausdiele oder Holzpflaster,
es gibt eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten.
Parkett passt sich jedem Einrichtungsstil perfekt an und
verleiht der Wohnung eine individuelle Ausstrahlung.


Parkett gilt als hochwertiger Fußbodenbelag und ist zudem ökologisch und umweltfreundlich. Nach Jahren des Gebrauchs kann es, anders als andere Bodenbeläge, renoviert werden. Frisch abgeschliffen und neu Oberflächenbehandelt wirkt ein Parkettboden wieder wie neu.
Mit dem Einbau eines Holzfußbodens unterstützen Sie aktiv die Umwelt. Parkett besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und kann vollständig recycelt werden.

Der Begriff „Parkett“ steht für einen Fußbodenbelag aus Holz für Innenräume.
Man unterscheidet zwischen Massivholzparkett, Holzpflaster, Dielenboden und Mehrschichtparkett.